Kontaktbüro gewaltprävention baden württemberg Mariagerfjord




Date: 2017-02-19 23:44

Die DVD kann von interessierten Personen außerhalb des Schulsystems und des Landes Baden-Württemberg über den Vertriebspartner "Filmsortiment" käuflich erworben werden:

Abschlussbericht Expertenkreis Amok - baden

Während der Aktion "Mobbingfreie Schule - Gemeinsam Klasse sein!" beschäftigen sich Schüler der fünften und siebten Klassen in einer Projektwoche fünf Tage intensiv mit dem Thema Mobbing. Sie erforschen in Übungen, Rollenspielen und Gesprächen, wie sie positiv und konstruktiv miteinander umgehen können. Sie erfahren, welche Folgen Mobbing für die betroffenen Mitschüler hat und was sie selbst tun können, um Mobbing gar nicht erst entstehen zu lassen. Das Ziel der Aktion: Die Klasse entwickelt eine solide Basis dafür, dass sie eine tragfähige Gemeinschaft für die Zukunft wird.

Kultusministerium und Lions Clubs - baden

Referat 89: schulform- und fächerübergreifende Themenfelder, Berufsorientierung, soziale Bildung und Integration, Medienbildung

Kultusministerium und Lions Clubs führen Zusammenarbeit in

Schulen aus den unten genannten Bundesländern, die am Projekt teilnehmen wollen, können sich an die regionalen Ansprechpartner der Aktion "Mobbingfreie Schule - Gemeinsam Klasse sein!" wenden.

Das Projekt "Mobbingfreie Schule - Gemeinsam Klasse sein!" gibt es bereits in den zuvor genannten Bundesländern. Informationen über Angebote zur Gewaltprävention in anderen Bundesländern finden Sie unter 

In einem Elternnachmittag werden auch die Eltern in die Projektwoche einbezogen. Die Lehrkräfte erhalten eine besondere Schulung, um die Projektwoche zielgerichtet umsetzen zu können.

Um die Arbeit der Schulen rund um das Thema Pr 778 vention und Gesundheitsf 796 rderung landesweit zu koordinieren und potentielle Partner auf Landesebene zu vernetzen, hat das Kultusministerium Baden-W 757 rttemberg das Kontaktb 757 ro Pr 778 vention eingerichtet. Es ist im Referat 76 "Pr 778 vention, Schulpsychologische Dienste" angesiedelt. Lehrkr 778 fte verschiedener Schularten arbeiten hier an den Aufgaben von Pr 778 vention und Gesundheitsf 796 rderung:

Ein Handbuch beschreibt detailliert, wie die Lehrer die Unterrichtseinheiten der Projektwoche gestalten können. Mehrere Filme zeigen anschaulich, worum es beim Mobbing geht und welche Folgen es haben kann. Für die Lehrkräfte gibt es einen Film mit Hinweisen zur Gesprächsführung während der Projektwoche, und auch für den Elternabend steht ein Film zur Verfügung. Ein Spickzettel fasst die wichtigsten Punkte für die Lehrer zusammen. Faltblätter zur Projektwoche und zum Thema Mobbing erleichtern die Information der Eltern.

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Kontaktbüro Gewaltprävention im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Postfach 69 89 97
75678 Stuttgart

Gewaltprävention ist der Oberbegriff für Projekte und Maßnahmen, die Menschen bei der Vermeidung gewalttätiger Auseinandersetzungen helfen sollen bzw. den konstruktiven Umgang mit Konflikten vermitteln helfen.

Kontaktbüro gewaltprävention baden württemberg Mariagerfjord : Pics. More pics: Kontaktbüro gewaltprävention baden württemberg Mariagerfjord.